Daniel Gerber

Frieda Habegger gelesen von Christian Gerber

Aus dem Buch

Die blaue Halbschue: Bärndütschi Gschichte

von Frieda Habegger.

Ich habe Christian Gerber im Altersheim meiner Mutter "entdeckt". Der Pensionierte Pfarrer geht mit über 85 Jahren den Altersheimen nach und liest den Bewohnern Geschichten vor.

Dabei liest er öfters auch Geschichten von Frieda Habegger, die 1931 mitten in eine kinderreiche Familie aus dem Heimisbach hinein geboren wurde. Sie heiratete den verwitweten Fritz Habegger mit seinen 5 Kindern. Dazu kamen 4 eigene Kinder. Seit über 20 Jahren ist nun selber verwitwet und schreibt aus ihrem erfüllten Leben heraus Geschichten.

Christian und ich durften Frieda in ihrer Alterswohnung besuchen gehen. Dabei gab sie uns sofort die Einwilligung ihre Geschichten auf dem Internet zu veröffentlichen.

Viel Vergnügen!

 

 

Aus: Di blaue Halbschue: Bärndütschi Gschichte

Von Frieda Habegger

Berchtold-Haller, 2001

Di blaue Halbschue
Di blaue Halbschue

Dr Hobubankpsycholog

Latest Posts from

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.